Das macht Hoffnung

In den letzten Tagen hat Julius mehrere Drehbücher von Christen gelesen, die in der Filmbranche aktiv sind oder es werden wollen. Was er gelesen hat, macht Hoffnung. “Ideen sind viele da. Auch für neue bewegende Glaubensfilme.”

Die große Herausforderung besteht nun darin, diese PS (Ideen) auf die Straße zu bringen (in Filme zu verwandeln). Wie wird aus einer Idee ein fertiger Film? Darüber könnten unzählige Blogbeiträge geschrieben werden.

Was uns hoffnungsvoll stimmt ist, dass sich Christen in den Filmbereich wagen und auch viele hier schon zu Hause sind. Wir träumen von einer Filmfabrik für Gott.

Schreibe einen Kommentar